USA: Pro Israel Werbung erlaubt

Plakate, die radikale Muslimgruppen als unzivilisierte Wilde charakterisieren, sind seit Montag in U-Bahn-Stationen von Manhattan zu sehen. Trotz scharfer Kritik im Vorfeld hielt die Urheberin Pamela Geller an ihrem Vorhaben fest. Sie fürchte keine gewaltsamen Proteste, erklärte die konservative Bloggerin.

Die New Yorker Verkehrsbehörde hatte die Aktion zunächst als erniedrigend abgelehnt, ein Gericht machte den Weg für Geller jedoch frei. In dem Text der Plakate heisst es: «Unterstützt in jedem Krieg zwischen dem zivilisierten Menschen und den Wilden den zivilisierten Menschen. Unterstützt Israel, schlagt den Dschihad.»

http://www.20min.ch/ausland/dossier/islam/story/Plakat-Aktion—radikale-Muslime-als–Wilde–26375832

Zuvor waren die gleichen Text auf Bussen in San Francisco zu sehen. Dort hat die Busgesellschaft  mit einer eigenen Message gekontert:

http://www.sfexaminer.com/local/transportation/2012/08/savage-ads-muni-stir-debate

Add comment September 25th, 2012

Londons Bürgermeister stoppt Anti-Schwulen-Kampagne

Londons Bürgermeister Boris Johnson hat eine Werbekampagne auf Bussen für eine «Heilung» von Homosexualität gestoppt. Kurz nach Bekanntwerden des Vorhabens einer christlichen Organisation unterband das Verkehrsunternehmen «Transport for London» die Plakatierung der Busse.

http://www.ref.ch/index.php?id=127&tx_ttnews[tt_news]=5307&tx_ttnews[backPid]=21

Add comment April 13th, 2012

Salafisten verteilen in Deutschland den Koran

Die religiöse Aufrüstung in Europa wird nun auch von Islamisten betrieben. Verbote für Standaktionen werden mit fliegenden Koranverteilern umgangen. Vereinzelt sind offenbar auch Korane in Strafanstalten und Schulen verteilt worden.

http://www.welt.de/politik/deutschland/article106163929/Ein-Koran-in-jedem-deutschen-Haushalt.html

Add comment April 10th, 2012

Parodie auf Agentur C-Plakate

sur http://j-loverney.blogspot.com/2011/12/calendrier-de-lavent-2011-1er.html

siehe auch http://geniess-das-leben.ch/2011/12/30/parodie-auf-agentur-c-plakate-plakate/

Add comment Dezember 30th, 2011

Buskampagne.de – der Film

Add comment Dezember 6th, 2011

Agentur C wirbt auf Berner Oberländer Skiliftstationen

6.7.2011 Schönried, eingesandt von M. S.

Schönried Detail Detail

Unsere Empfehlung: Wenn Sie das stört, schicken Sie eine Mail an die lokale Skiliftbetreiberin oder das Tourismusbüro.
In diesem Fall: info@gstaad.ch.

1 comment Juli 6th, 2011

Agentur C wirbt auf Walliser Bergbahn

Die Sanierung der Sesselbahn Unterbäch-Brandalp kostet viel Geld. Obwohl die Gemeinde die Hälfte der Kosten übernimmt, suchen die Betreiber weiterhin zahlungskräftige Sponsoren – und haben mit der Agentur C einen «überkonfessionellen Partner» gefunden.

Im Rahmen der Sanierung der Luftseilbahn Unterbäch-Brandalp haben die Betreiber einen Sponsor gefunden: Die überkonfessionelle Agentur C wird sich mit 40 000 Franken in Form von «Werbetafeln» am Sponsoring beteiligen.

http://www.1815.ch/wallis/aktuell/gottes-wort-auf-dem-mast-30349.html
http://www.agentur-c.ch/de/sessellift/

Kundenkommentare an: Verkehrsbetriebe Unterbäch

Add comment Juni 22nd, 2011

Nicht religiös? Steh dazu!


(hpd) In Luxemburg startete gestern eine dreimonatige Buskampagne mit fünf Bussen. Laurent Schley ist der Präsident von AHA, der Allianz der Humanisten, Atheisten und Agnostiker Luxemburgs. Er erklärt, weshalb diese Kampagne dringend nötig ist.

http://hpd.de/node/11412

1 comment April 12th, 2011

Neue Buskampagne in Österreich

Add comment August 18th, 2010

USA: Religionskampf auf den Strassen

Islamgegner wollen die Intoleranz und Gewalttätigkeit der Religion herausstellen, Muslims werben Anhänger

http://www.heise.de/tp/blogs/6/148104

Add comment August 5th, 2010

Older Posts


Facebook

Shoutbox (moderated)

Previous Next
Latest on Thu, 04:09 am

Igo Kirchlechner: Die Frage, ob es Gott gibt oder nicht, ist viel weniger brisant als die Tatsache, welches Schindluder von fast allen Religionen mit seinem Namen vornweg [...]

Blue: Wenn Gott den Menschen nach seinem Ebenbild erschaffen hat, wieso bin ich dann nicht unsichtbar?

Erika: Die Bibel an sich oder der Glaube ist nichts schlechtes!!! Im Gegenteil! Die Bibel predigt uns Liebe!Was schlecht daran ist, ist einzig und allein das, [...]

Thomas: Es gibt ihn nicht so wie er uns in den Religionen verkauft wird. Es gibt aber aufjedenfall ein Intelligentes und höheres Wesen mit einem Plan, [...]

Dave: Keinen Gott = Unmoral? Die Moralvorstellungen des Biblischen Gottes der Gedanken kriminalisiert und uns freien Willen zugesteht während er uns eine Pistole an den Kopf [...]

» Leave a reply (max. 25 words)




Atheist Bus Campaigns

Links FVS

Sonstige